Montag, 23. September 2019

Salzgitter Vorstand wieder sechsköpfig

Der zweitgrößte deutsche Stahlhersteller Salzgitter stockt seinen Vorstand wieder auf. Hans Fischer und Heinz Groschke steigen zum Jahresanfang ins Führungsgremium auf.

Salzgittter - Der Stahl- und Röhrenkonzern Salzgitter Börsen-Chart zeigen erweitert seinen Vorstand um zwei Mitglieder. Der Aufsichtsrat hat Hans Fischer und Heinz Groschke zum 1. Januar 2006 als Vorstände bestellt.

Stahlhersteller Salzgitter: Vorstand vergrößert
Mit Hans Fischer für Stahl und Heinz Groschke für den Handel rücken zum Jahresanfang zwei Manager in das Führungsgremium auf, die bisher als Generalbevollmächtigte für die gleichen Bereiche zuständig waren, wie das im MDax Börsen-Chart zeigen notierte Unternehmen mitteilte.

Im April hatte der zweitgrößte deutsche Stahlhersteller die Ausbaupläne für die Weiterverarbeitung gestoppt und den Vorstand im Zuge dessen um zwei Positionen verkleinert. Michael Pfitzner (Handel) und Volker Schwich (Stahl) schieden mit dem Auslaufen ihrer Verträge aus dem Vorstand aus. Ihre Aufgaben wurden vom damaligen Chef des Salzgitter Mannesmann Handel, Groschke, und dem Chef des Salzgitter Flachstahl, Fischer, übernommen.

© manager magazin 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung