Müller-Milch Christian Hennerkes wird Geschäftsführer

Der erste Versuch von Theo Müller, ein familienfremdes Management aufzubauen, war gründlich gescheitert. Nun startet der Milch-Mogul einen zweiten Anlauf und holt Christian Hennerkes in die Geschäftsführung. Der neue Topmanager ist ein Sohn des Wirtschaftsanwalts Brun-Hagen Hennerkes.

Hamburg - Der 33-jährige Jurist Christian Hennerkes tritt in die Geschäftsführung der Unternehmensgruppe Theo Müller (Müller-Milch) im bayerischen Aretsried ein. Das berichtet das manager magazin in seiner neuen Ausgabe, die am Freitag (27. Mai) erscheint.

Hennerkes soll gemeinsam mit Stefan und Theo Müller, den beiden ältesten Söhnen des Joghurt-Moguls Theo Müller, den Generationswechsel in dem Familienunternehmen vollziehen. Hennerkes war bisher im Stuttgarter Büro der Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) vor allem für die Konsumgüterbranche zuständig.

Der erste Versuch des Seniors, ein familienfremdes Management aufzubauen, war vor kurzem gescheitert. Müller hatte binnen 18 Monaten die komplette Geschäftsführung aus dem Haus getrieben. Als Letzter unterschrieb Konzernchef Thomas Hinderer Mitte März 2005 einen Aufhebungsvertrag. Er wird neuer Chef des Getränkeherstellers Eckes AG.

Der neue Topmanager bei Müller ist ein Sohn des Stuttgarter Wirtschaftsanwalts Brun-Hagen Hennerkes.