Reichste britische Bürger Stahl-Inder schlägt Öl-Russen

Sieben der zehn reichsten Menschen in Großbritannien sind Einwanderer. Die neue Nummer eins ist der Stahlmagnat Lakshmi Mittal. Er verdrängt den russischen Ölbaron Roman Abramovich auf den zweiten Platz.

London - Die Nummer eins und zwei auf der Liste der "Sunday Times" sind der aus Indien stammende Mittal mit einem geschätzten Vermögen von 14,8 Milliarden Pfund (21,6 Milliarden Euro) und der russische Ölmagnat Roman Abramovich (elf Milliarden Euro), dem der Londoner Fußballclub FC Chelsea gehört.

Der Herzog von Westminister folgt auf Platz drei (8,2 Milliarden Euro) vor dem gebürtigen Schweden Hans Rausing, dem seine Gewinnen in der Verpackungsindustrie 7,2 Milliarden Euro an Privatvermögen bescherten. Zwei weitere Mitglieder seiner Tetra-Pak-Dynastie, Kirsten und Jorn Rausing, platzierten sich auf Rang acht, hinter Virgin-Gründer Richard Branson.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.