Karriere Studium abgebrochen, Job gefunden

Studienabbrecher galten lange als verkrachte Existenzen. Fast unbemerkt hat sich für die Aussteiger ein funktionierender Arbeitsmarkt entwickelt. Die Chancen stehen gut: Wer seine Ziele rechtzeitig korrigiert, kann Karriere machen - Stars ohne Examen von Bill Gates bis Günther Jauch haben es vorgemacht.
Anke Engelke, 39, Comedian, versuchte sich in Anglistik, Romanistik und Pädagogik in Köln. Das Experiment endete wie ihre "Late Night"-Show: Exmatrikulation

Anke Engelke, 39, Comedian, versuchte sich in Anglistik, Romanistik und Pädagogik in Köln. Das Experiment endete wie ihre "Late Night"-Show: Exmatrikulation

Foto: DPA
Barbara Schöneberger, 30: Die Moderatorin schleppte sich durch stolze zehn Semester Soziologie in Augsburg, bevor sie Max Weber gegen Wimbledon tauschte und 1999 beim Sportsender DSF anheuerte

Barbara Schöneberger, 30: Die Moderatorin schleppte sich durch stolze zehn Semester Soziologie in Augsburg, bevor sie Max Weber gegen Wimbledon tauschte und 1999 beim Sportsender DSF anheuerte

Foto: DDP
Günther Jauch, 48: Versucht hat er es wirklich. Zuerst mit Jura in Berlin, doch dann wurde er an der Münchner Journalistenschule angenommen und brach das Studium ab. Danach nutzte Jauch als Sportredakteur seine ungewöhnlichen

Günther Jauch, 48: Versucht hat er es wirklich. Zuerst mit Jura in Berlin, doch dann wurde er an der Münchner Journalistenschule angenommen und brach das Studium ab. Danach nutzte Jauch als Sportredakteur seine ungewöhnlichen

Foto: DPA
Hans Meiser, 58: Talkmaster und RTL-Fernsehmann der ersten Stunde, studierte in Stuttgart Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte - ohne Abschluss

Hans Meiser, 58: Talkmaster und RTL-Fernsehmann der ersten Stunde, studierte in Stuttgart Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte - ohne Abschluss

Foto: DDP
Jürgen von der Lippe, 56: Showmaster und Liedermacher, begann 1970 mit dem Studium der Germanistik, Philosophie und Linguistik in Aachen und setzte es zwei Jahre später in Berlin fort. Auf den Abschluss verzichtete er, "weil er damals von seiner Tingelei schon recht gut leben konnte", so die ARD

Jürgen von der Lippe, 56: Showmaster und Liedermacher, begann 1970 mit dem Studium der Germanistik, Philosophie und Linguistik in Aachen und setzte es zwei Jahre später in Berlin fort. Auf den Abschluss verzichtete er, "weil er damals von seiner Tingelei schon recht gut leben konnte", so die ARD

Foto: DDP
Blödel-Barde Otto Waalkes, 56: erkannte 1970, dass sein Pädagogikstudium nicht fruchtet, und besuchte das Audimax fortan nur noch für Gitarren-Auftritte

Blödel-Barde Otto Waalkes, 56: erkannte 1970, dass sein Pädagogikstudium nicht fruchtet, und besuchte das Audimax fortan nur noch für Gitarren-Auftritte

Foto: DPA
Stefan Raab, 39: Moderator, studierte neben seiner Metzgerlehre fünf Semester Jura. Die Ausbildung schloss er als bester Lehrling ab, das Studium ließ er sausen

Stefan Raab, 39: Moderator, studierte neben seiner Metzgerlehre fünf Semester Jura. Die Ausbildung schloss er als bester Lehrling ab, das Studium ließ er sausen

Foto: DPA
Der Entertainer, Satiriker und Schauspieler Herbert Feuerstein, 67: studierte bis 1958 Musik am Salzburger Mozarteum. Als er sich mit dem Hochschul-Präsidenten anlegte, legte der ihm nahe, seinen "Hass auf die Musik lieber als Journalist auszutoben als vor unschuldigen Zuhörern im Konzertsaal". Das nahm Feuerstein sich zu Herzen, arbeitete erst bei einer New Yorker Zeitung und wurde später Chefredakteur von "Mad"

Der Entertainer, Satiriker und Schauspieler Herbert Feuerstein, 67: studierte bis 1958 Musik am Salzburger Mozarteum. Als er sich mit dem Hochschul-Präsidenten anlegte, legte der ihm nahe, seinen "Hass auf die Musik lieber als Journalist auszutoben als vor unschuldigen Zuhörern im Konzertsaal". Das nahm Feuerstein sich zu Herzen, arbeitete erst bei einer New Yorker Zeitung und wurde später Chefredakteur von "Mad"

Foto: DPA
Linda de Mol, 40: niederländische Showmasterin und käseblonde Kuppelmutter ("Traumhochzeit"), studierte von 1981 bis 1984 in Amsterdam Jura. Kurz vor dem Abschluss heurte der Sender Sky Channel sie als Moderatorin an, de Mol brach das Studium ab und gründete mit ihrem Bruder eine Produktionsfirma

Linda de Mol, 40: niederländische Showmasterin und käseblonde Kuppelmutter ("Traumhochzeit"), studierte von 1981 bis 1984 in Amsterdam Jura. Kurz vor dem Abschluss heurte der Sender Sky Channel sie als Moderatorin an, de Mol brach das Studium ab und gründete mit ihrem Bruder eine Produktionsfirma

Foto: DPA / RTL
Studienabbrecher unter sich: Bastian Pastewka zu Gast bei Anke Engelke. Pastewka, 32, Komödiant ("Brisko Schneider"), studierte in Bonn Gemanistik, Pädagogik und Soziologie, hörte aber nach dem Grundstudium auf, "weil ich gemerkt habe, dass ich das gar nicht will. Comedy konnte ich und wollte ich."

Studienabbrecher unter sich: Bastian Pastewka zu Gast bei Anke Engelke. Pastewka, 32, Komödiant ("Brisko Schneider"), studierte in Bonn Gemanistik, Pädagogik und Soziologie, hörte aber nach dem Grundstudium auf, "weil ich gemerkt habe, dass ich das gar nicht will. Comedy konnte ich und wollte ich."

Foto: DPA
Barbara Eligmann, 41: Moderatorin ("Explosiv", "Clever") hielt sich nicht lange an der Uni auf. Nach drei Wochen schmiss sie das Wirtschaftsstudium in Osnabrück: "Zuviel Statistik und EDV". Wahrscheinlich sei sie "das letzte Mäuschen, das ohne Studium so einen Job gekriegt hat", erzählte sie einmal der "Süddeutschen Zeitung" - und sie selbst stelle grundsätzlich niemanden mehr ohne Studium ein

Barbara Eligmann, 41: Moderatorin ("Explosiv", "Clever") hielt sich nicht lange an der Uni auf. Nach drei Wochen schmiss sie das Wirtschaftsstudium in Osnabrück: "Zuviel Statistik und EDV". Wahrscheinlich sei sie "das letzte Mäuschen, das ohne Studium so einen Job gekriegt hat", erzählte sie einmal der "Süddeutschen Zeitung" - und sie selbst stelle grundsätzlich niemanden mehr ohne Studium ein

Foto: DDP
Johannes B. Kerner, 40: Moderator und Talkmaster, begann 1984 in Berlin BWL zu studieren und jobbte parallel dazu in der Sportabteilung des Senders SFB. 1988 verabschiedete er sich ohne Abschluss vom Studium

Johannes B. Kerner, 40: Moderator und Talkmaster, begann 1984 in Berlin BWL zu studieren und jobbte parallel dazu in der Sportabteilung des Senders SFB. 1988 verabschiedete er sich ohne Abschluss vom Studium

Foto: DPA
Moderator Jörg Pilawa, 39: hängte sein Medzinstudium in Hamburg nach sechs Semestern an den Nagel. Zu verschult und praxisfern, lautete seine Diagnose: "Ich fand es grottenlangweilig und habe mich wirklich gequält." Später betrieb er ein Studium der Geschichte mit Schwerpunkt Judaistik sowie der Soziologie und Politikwissenschaft bis zur Examensarbeit

Moderator Jörg Pilawa, 39: hängte sein Medzinstudium in Hamburg nach sechs Semestern an den Nagel. Zu verschult und praxisfern, lautete seine Diagnose: "Ich fand es grottenlangweilig und habe mich wirklich gequält." Später betrieb er ein Studium der Geschichte mit Schwerpunkt Judaistik sowie der Soziologie und Politikwissenschaft bis zur Examensarbeit

Foto: DDP
Friedrich Küppersbusch, 43: TV-Produzent, besuchte zwischen 1981 und 1989 immer mal wieder Journalistik-Vorlesungen in Dortmund, um dem Zivildienst zu entgehen

Friedrich Küppersbusch, 43: TV-Produzent, besuchte zwischen 1981 und 1989 immer mal wieder Journalistik-Vorlesungen in Dortmund, um dem Zivildienst zu entgehen

Foto: DPA
Kai Pflaume, 37: Show-Moderator, setzte sich kurz vor dem Mauerfall in den Westen ab und pfiff auf sein Informatikdiplom in Magdeburg

Kai Pflaume, 37: Show-Moderator, setzte sich kurz vor dem Mauerfall in den Westen ab und pfiff auf sein Informatikdiplom in Magdeburg

Foto: DDP
Dirk Manthey, 50: Verleger und Zeitschriftenerfinder ("TV Spielfilm", "Fit for Fun"), brach 1975 sein BWL-Studium in Hamburg ab. Motiv: "Langeweile"

Dirk Manthey, 50: Verleger und Zeitschriftenerfinder ("TV Spielfilm", "Fit for Fun"), brach 1975 sein BWL-Studium in Hamburg ab. Motiv: "Langeweile"

Foto: Verlagsgruppe Milchstrasse
Oliver Kalkofe, 39: Satiriker und Moderator ("Kalkofes Mattscheibe"), studierte Anglistik, Germanistik und Publizistik in Münster. Nach acht Semestern nahm er Reißaus: "Ich wollte eigentlich immer mit geringstmöglichem Aufwand meine Scheine machen. Der ganze Theoriekram hat mich nie sonderlich interessiert."

Oliver Kalkofe, 39: Satiriker und Moderator ("Kalkofes Mattscheibe"), studierte Anglistik, Germanistik und Publizistik in Münster. Nach acht Semestern nahm er Reißaus: "Ich wollte eigentlich immer mit geringstmöglichem Aufwand meine Scheine machen. Der ganze Theoriekram hat mich nie sonderlich interessiert."

Foto: DDP
Ulrich Meyer, 49: Moderator ("Akte"), studierte nach Abitur und Wehrdienst Medizin in Köln, ließ das Studium aber sausen. 1979 begann er sein Volontariat bei der "Kölnischen Rundschau"

Ulrich Meyer, 49: Moderator ("Akte"), studierte nach Abitur und Wehrdienst Medizin in Köln, ließ das Studium aber sausen. 1979 begann er sein Volontariat bei der "Kölnischen Rundschau"

Foto: Sat.1/Roland Horn
Mehr lesen über