Nissan Die neue Führungsmannschaft von Carlos Ghosn

Im Mai löst Carlos Ghosn Louis Schweitzer als Präsident von Renault ab. Doch Ghosn wird auch beim japanischen Renault-Partner Nissan weiterhin die Strippen ziehen. Sein Verbindungsmann wird der loyale Weggefährte Toshiyuki Shiga.

Tokio - Der Nissan-Chef und künftige Renault-Präsident Carlos Ghosn hat eine neue Nissan-Führungsmannschaft vorgestellt. Zweiter Mann hinter Ghosn und Chief Operating Officer (COO) wird Toshiyuki Shiga, der bislang als Senior Vice President für die außerasiatischen Märkte zuständig war.

Daneben zählen weitere vier Mitglieder zum Vorstand. Patrick Pelata, derzeit bei Nissan für Planung und Design zuständig, folgt Ghosn zu Renault und nimmt dort eine noch nicht näher bestimmte Funktion ein.

Ghosn löst im Mai Louis Schweitzer als Präsident des französischen Allianzpartners ab, bleibt aber weiterhin Chef des japanischen Autobauers. Toshiyuki Shiga wird von Analysten als absolut getreuer Weggefährte von Ghosn beschrieben. Koji Endo, Autoanalyst der Credit Suisse First Boston Securities in Tokio, nennt Shiga einen "Ja-Sager, der die Entscheidungen von Ghosn loyal umsetzt".