DBA-Chef Wöhrl Ein Hobbypilot als Lufthansa-Schreck

Als der Textilunternehmer Hans Rudolf Wöhrl vor knapp zwei Jahren die chronisch klamme Airline DBA zum symbolischen Preis von einem Euro kaufte, glaubte keiner an den Erfolg des Nürnberger Kaufmanns. Mit der Teilübernahme des Konkurrenten Gexx hat Wöhrl bewiesen, dass seine Strategie aufgegangen ist.