Borussia Dortmund Niebaum tritt zurück

Im November 2004 war Gerd Niebaum als Präsident des krisengeschüttelten Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund zurückgetreten. Nun gibt er auch das Geschäftsführeramt des Traditionsvereins auf. Kritiker werfen der Vereinsführung seit längerem Missmanagement vor.