Volkswagen Wolf in Wolfsburg

Fast wäre er Mercedes-Chef geworden, doch dann machte ihm der Betriebsrat von DaimlerChrysler einen Strich durch die Rechnung. Wolfgang Bernhard wechselte daraufhin zum Volkswagen-Konzern - heute ist dort sein erster Arbeitstag.