Mega-Fusion Gillette-Chef kassiert 153 Millionen Dollar

Vier Jahre lang führte James Kilts Gillette. Nun hat er den Rasiererklingen-Konzern an den Konkurrenten Procter & Gamble verkauft. Kilts muss zukünftig nicht darben: Er erhält eine Millionenabfindung.