Verhandeln in Russland "Vielen Dank. Wir essen auch mit Messer und Gabel"

Wer in Russland Geschäfte machen will, sollte sich nicht auf seine bewährten Strategien verlassen. Auch nach dem Verschwinden der sozialistischen Machthaber ticken die Uhren im Riesenreich anders. Die Komplimente von gestern werden heute als Beleidigung aufgefasst - geblieben sind der Stolz und die Trinkgewohnheiten.
Von Sergey Frank
Mehr lesen über