Junge Rechtsanwälte Die amateurhaften Unternehmer

Wer als junger Jurist eine Kanzlei gründet, merkt schnell: Neben einer guten Ausbildung ist auch ein exzellenter Ruf nötig, um an die lukrativsten Mandate zu kommen. Und um überhaupt die ersten Berufsjahre zu überstehen, ist mehr denn je unternehmerischer Sachverstand gefragt.
Von Tobias Gostomzyk