Agiv Real Estate Leerstand im Vorstandsbüro

Der Hamburger Immobilienkonzern Agiv braucht dringend mindestens 15 Millionen Euro. Nun will Vorstandschef Behne offenbar die Konsequenzen aus der finanziell miserablen Lage des Unternehmens ziehen - und zurücktreten.