Electronic Arts Game over

Der Weltmarktführer bei Video- und Computerspielen, Electronic Arts, verliert überraschend seinen Vorstandschef. John Riccitiello will lieber in Start-ups aus der Medien- und Unterhaltungsindustrie investieren.