Hartmann Heilung tut Not

Paul Hartmann steckt in einer tiefen Krise, einer hausgemachten. Die Großaktionärin interessiert sich eher für Musicals, der Chefkontrolleur spielt den Gralshüter der Familientradition, dem geschassten Vorstandschef fehlte eine umsetzungsfähige Strategie. Nun leidet der Medizinproduktehersteller an Substanzschwund.
Von Petra Schlitt und Martin Scheele