Stadion-Affäre Zwei von drei auf freiem Fuß

Im Bestechungsskandal um das neue Münchner Fußball-Stadion ist der frühere Schulfreund des Hauptverdächtigen Karl-Heinz Wildmoser junior aus der U-Haft entlassen worden. Der Wildmoser-Freund habe durch seine Aussagen die Verdunkelungsgefahr ausräumen können, heißt es.