Volkswagen "Der Vorstandsvorsitzende bleibt"

Gewinneinbruch, Absatzprobleme, Bugatti-Debakel - VW-Chef Pischetsrieder hat zurzeit keinen leichten Stand. Jetzt erhält der Konzernlenker Rückendeckung von den Aufsichtsräten.

Wolfsburg - Der VW-Vorstandsvorsitzende Bernd Pischetsrieder hat trotz der schwierigen Situation des Wolfsburger Konzerns  die Rückendeckung des Aufsichtsrats.

Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU), der das Land Niedersachsen als größten Anteilseigner im Aufsichtsrat vertritt, sagte dem Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL: "Vieles wird sich im VW-Konzern verändern - der Vorstandsvorsitzende bleibt." Auch der Aufsichtsratsvorsitzende Ferdinand Piëch sagte, Pischetsrieder habe sein "volles Vertrauen".

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.