Stadionaffäre Wildmosers Vermögen gesperrt

Im Korruptionsskandal um die Allianz-Arena haben Staatsanwälte das Vermögen von Karl-Heinz Wildmoser und seinem Sohn gesperrt. Der "Löwen"-Chef läßt indes seine Ämter ruhen. Schon kursieren Namen von möglichen Nachfolge-Kandidaten.