Klöco-Skandal Balli-Chef ausgeliefert

Er soll 120 Millionen Euro unterschlagen und damit den Stahlhändler Klöckner & Co. (Klöco) in die größte Krise des Unternehmens gestürzt haben: Vahid Alaghband, der Chef der Balli-Gruppe, ist nach Deutschland ausgeliefert worden.