Salamander Neuer Tierpfleger

Weiter dreht sich das Personalkarussell bei Salamander. Diesmal stößt ein Vorstand dazu: Andreas Budde bekommt eine Schlüsselaufgabe. Er soll sich um Lurchi persönlich kümmern.

Kornwestheim - Die Salamander AG hat ihren Vorstand erweitert: Andreas Budde (56) soll neben Vorstandschef Volker Grub und Ko-Vorstand Hermann Hoste das Unternehmen mit sofortiger Wirkung leiten.

Budde soll die Restrukturierung des gesamten Salamander-Schuhbereichs sowie die Neupositionierung der Marken Salamander und Lurchi verantworten. Er war zuvor Geschäftsführer der Euro Shoes + Fashion, in welcher der Schuhbereich zusammengefasst ist.

Vorstandschef Grub ist es damit noch immer nicht gelungen, Ruhe in die Führungsebene zu bringen. Im April hatte der Finanzvorstand Hans Peter Hehn seinen Hut genommen, vermutlich im Streit mit seinem Chef. Offenbar ist nicht geplant, dass Budde Hehns Aufgaben übernimmt. Das Finanzressort wird vom Vorstandschef mitbetreut.

Grub gilt als harter Sanierer, der schon in vielen prekären Fällen zum Insolvenzverwalter bestellt wurde. Seine Talente sind bei Salamander besonders gefragt. Das Unternehmen ist wegen seiner bekannten Schuhsparte in finanzielle Schieflage geraten. Das Dienstleistungsgeschäft dagegen schreibt schwarze Zahlen.

Salamander: Grub schickt Lurchi an den Rhein

Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.