Varta Vorstandsrochade

Beim Batteriehersteller dreht sich das Personalkarussel. Varta-Chef Georg Prilhofer wechselt in den Aufsichtsrat, Vorstandsmitglied Uwe Ganzer rückt auf. Der Kämmerer verlässt das Haus.

Hannover - Der Vorstandsvorsitzende von Varta, Georg Prilhofer, wechselt in den Aufsichtsrat des Unternehmens.

Künftig werde Uwe Ganzer die Geschäfte allein führen, teilte der Batterie-Hersteller am Donnerstag mit. Finanz-Vorstand Walther Wever verlässt das Unternehmen.

Varta hatte die Teilbereiche Auto- und Gerätebatterien an US-Firmen verkauft und will sich künftig auf das weltweite Geschäft mit kleinen Batterien konzentrieren. Der Konzern beschäftigt noch rund 775 Mitarbeiter in Deutschland.