Kultursponsoring Das Logo in der Ecke

Abseits der klassischen Werbung suchen Unternehmen nach einem öffentlichen Auftritt, der das Publikum nicht nervt. Einen Ausweg bietet die Förderung von Kunst und Kultur - mit einem kleinen Firmenlogo auf dem Programmheft. manager-magazin.de zeigt, wie das Kulturprogramm zum Erfolg führt.
"Kunst im Bau": Von dem Gasag-Programm profitieren nicht nur die Künstler. Die Mitarbeiter des Gasversorgers bekommen einen unverwechselbaren Arbeitsplatz mit eigens entworfenen Installationen ...

"Kunst im Bau": Von dem Gasag-Programm profitieren nicht nur die Künstler. Die Mitarbeiter des Gasversorgers bekommen einen unverwechselbaren Arbeitsplatz mit eigens entworfenen Installationen ...

Foto: GASAG BERLIN
... und wechselnden Galerien

... und wechselnden Galerien

Foto: GASAG BERLIN
Foyer der Gasag: Helle, einladende Farben stehen im Vordergrund

Foyer der Gasag: Helle, einladende Farben stehen im Vordergrund

Foto: Matthias Kaufmann
Haus der Deutschen Wirtschaft: Hier sitzt unter anderem der BDI - und dessen Kulturkreis, der gleich am Eingang seine Zeichen setzt

Haus der Deutschen Wirtschaft: Hier sitzt unter anderem der BDI - und dessen Kulturkreis, der gleich am Eingang seine Zeichen setzt

Foto: Matthias Kaufmann /420
Gerade die Kunst abseits des Massengeschmacks fördern: Carsten Fock, Gasag-Kunstpreisträger 2003

Gerade die Kunst abseits des Massengeschmacks fördern: Carsten Fock, Gasag-Kunstpreisträger 2003

Foto: Matthias Kaufmann