Union Investment Der Chefstratege steigt auf

Der Holding-Vorstand wird neu aufgestellt. Rüdiger Ginsberg wird Vorstandssprecher.

Frankfurt - Rüdiger Ginsberg übernimmt vom 1. Juli an den Posten des Vorstandssprechers der Union Asset Management Holding AG.

Wie Union Investment mitteilte, tritt Ginsberg, der im Vorstand insbesondere für die strategische Ausrichtung des Portfoliomanagements verantwortlich zeichnet, die Nachfolge von Manfred Mathes an, der Mitte des Jahres nach Erreichen des 65. Lebensjahres vertrags- und altersgemäß in den Ruhestand wechselt.

Der Aufsichtsrat der gesnossenschaftlichen Fondsgesellschaft habe zudem Ulrich Köhne als neues Mitglied in den Vorstand der Union Asset Management Holding berufen. Er sei zuständig für die Unternehmensplanung, Controlling und betriebswirtschaftliche Steuerung der Union-Investment-Gruppe.

Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.