Citigroup Skandalöse Seifenoper

Im Dezember zahlte die Citigroup 400 Millionen Dollar, um sich vom Fluch der bösen Taten ihrer Analysten zu befreien. Doch neue Ermittlungen lassen nur einen Schluss zu: Der Börsenskandal ist noch längst nicht durchgestanden.
Verwandte Artikel