Berlusconi Schöne Menschen arbeiten besser

Silvio Berlusconi ist bekannt für eigenwillige Ansichten, wenn es um Geschäftsgebaren und Politik geht. Auch seine neue Arbeitssoziologie trifft auf Widerspruch.

Rom - Der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat herausgefunden, wie die Leistungsfähigkeit in Büros gesteigert werden kann. Sein Tipp: gut aussehende Mitarbeiter einstellen.

Laut Berlusconi fördern gut aussehende Mitarbeiter das Büroklima. Als der Ministerpräsident in der Nähe Roms ein Forschungszentrum besuchte, fielen ihm die vielen hübschen Mitarbeiterinnen auf. Nach Angaben italienischer Medien habe der Politiker und Medienunternehmer daraufhin gesagt: "Schöne Mitarbeiter sind auch ein Ansporn für die Kollegen."

Nach dieser Bemerkung kam der mächtigste Mann Italiens nicht ungeschoren davon. Der Kabarettist Dario Vergassola konterte umgehend: "Zum Glück ist das nicht auch in der Politik so, denn dann müsste Berlusconi im Bergwerk arbeiten."

Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.