Jürgen Dormann Mandat niedergelegt

Arbeitsüberlastung - ABB-Chef Dormann verlässt den Aufsichtsrat von IBM.

München - Der Vorstandschef des angeschlagenen Technologiekonzerns ABB  Jürgen Dormann, will sein Mandat als Aufsichtsrat beim US-Computerkonzern IBM  niederlegen.

Damit spare er sich zahlreiche Reisen in die USA und könne sich verstärkt auf die Sanierung von ABB konzentrieren, sagte Dormann der "Süddeutschen Zeitung".

Er habe auch einen Ausstieg beim Aufsichtsrat des Pharmakonzerns Aventis  erwogen, sagte Dormann. Auf Bitten des dortigen Aufsichtsrats werde er aber dessen Vorsitzender bleiben.

Aufsichtsratschef bleibt Dormann nach eigener Aussage weiterhin beim Heidelberger Bio-Informatikunternehmen Lion Bioscience . Eine Aussage zu seinem Sitz im Kontrollgremiun der Allianz  wollte Dormann nicht treffen.

Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.