Swiss Re Vorstandswechsel

Walter Kielholz geht zur Credit Suisse Group. Anfang 2003 wird John Coomber neuer Chef.

Zürich - Die Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft (Swiss Re) hat den Briten John Coomber per 1. Januar 2003 zum neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt.

Dies teilte der Versicherer am Montag in Zürich mit. Coomber soll die operative Leitung des weltweit zweitgrößten Rückversicherers zum 1. Januar 2003 übernehmen und Walter Kielholz ablösen, der seit 1997 an der Spitze stand, teilte das Unternehmen am Montag in Zürich mit.

Kielholz wurde vor kurzem zum Verwaltungsrats-Präsidenten der Credit Suisse Group gewählt und soll bei der Swiss Re neuer Vizepräsident werden.

Der 1949 geborene Coomber trat 1973 in die Swiss Re ein und leitete zuletzt die Sparte Lebens- und Kranken-Rückversicherung. Nachfolger von Coomber in diesem Bereich wird der jetzige Finanzvorstand John Fitzpatrick.