Porträt Der Krönungsgehilfe

Klaus Jacobs hat sein Geld schon mit Kaffee, Schokolade und Arbeitsvermittlung verdient. Jetzt steigt seine Holding in die Fußball-Vermarktung ein.
Von Arne Stuhr
Verwandte Artikel