Tetra Pak Deutschland in neuen Händen

Der Verpackungshersteller hat einen neuen Chef für das Deutschlandgeschäft bestimmt.

Hochheim - Alfred Zopf (56) übernimmt zum 1. November 2002 den Vorsitz der Geschäftsleitung von Tetra Pak Deutschland. Zopf leitete zuletzt das Tetra-Pak-Geschäft in Russland und den GUS-Staaten.

Sein Vorgänger Harry Salonaho (53) wechselt in die Tetra-Pak-Konzernzentrale nach Lausanne. Er kümmert sich dann als Senior Vice President um die Region Europa und Afrika.

Mit etwa 92 Milliarden verkauften Verpackungen pro Jahr ist Tetra Pak nach eigenen Angaben der weltweit führende Anbieter von Verpackungssystemen für flüssige Lebensmittel – insbesondere von Getränkekartons für Milch- und Safterzeugnisse.