Deutsche Messe Neuer Chef bestimmt

Das Personalkarussel dreht sich - Klaus Goehrmann tritt 2004 ab, Sepp Heckmann rückt auf.

Hannover - Die Deutsche Messe AG in Hannover ordnet ihre Führungsstruktur: Sepp D. Heckmann rückt Anfang 2004 an die Spitze des Vorstands auf. Das hat der Aufsichtsrat entschieden.

Der 59-Jährige kennt sich bei der größten deutschen Messegesellschaft bestens aus. Er sitzt bereits seit 1981 im Vorstand. Heckmann löst Klaus E. Goehrmann ab, der in den Ruhestand gehen wird. Goehrmann ist seit 1984 Messechef. Er schaffte es, Hannover mit weltweit beachteten Messen wie der Cebit als einen der führenden Ausstellungsplätze in Deutschland zu etablieren.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.