Google Neuer Chefrechner

Der Suchdienst bereitet sich auf seinen Börsengang vor. George Reyes ist neuer Finanzchef.

Der Internet-Suchdienst Google hat den ehemaligen Sun-Manager George Reyes als Finanzchef in das Unternehmen geholt. Reyes arbeite bereits seit zwei Wochen bei Google, wolle aber noch nichts zu seinen strategischen Plänen sagen, teilte Reyes am Samstag mit.

Für einen möglichen Börsengang war die Vakanz der Stelle als Hindernis gesehen worden. Im Gegnsatz zu anderen Internetfirmen erwirtschaftet Google nach eigenen Angaben bereits seit sechs Quartalen Gewinne. Bislang musste die der Suchdienst aber keine Bilanzen veröffentlichen, weil er nicht an der Börse gelistet ist.

Das Unternehmen wolle die Erfahrung Reyes in internationalen Märkten nutzen, sagte ein Sprecher. Dort werden noch Wachstumschancen erwartet. Bei Sun Microsystems arbeitete Reyes mit dem Google-Chef Eric Schmidt zusammen. Der war bei Sun für die Technologiesparte verantwortlich.