Leni Riefenstahl Ermittlungsverfahren statt Glückwunsch-Telegramm

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat Ermittlungen gegen die umstrittene Filmemacherin eingeleitet, nachdem sie wegen Leugnung des Holocausts angezeigt worden war.