Intershop Kontrolleur nominiert

Neu im Aufsichtsrat - der Siebel-Manager Peter Mark Droste soll in das Gremium gewählt werden.

Jena - Der Siebel-Manager Peter Mark Droste soll in den Aufsichtsrat des Jenaer Software-Konzern Intershop  gewählt werden. Eine entsprechende Entscheidung des Kontrollgremiums teilte Intershop am Dienstag mit. Droste leite das Geschäft in Zentral- und Nordeuropa des US-Softwareherstellers Siebel Systems .

Vorsitzender des Intershop-Aufsichtsrats ist seit 1999 der ehemalige Chef des US-Computerherstellers Compaq, Eckhard Pfeiffer. Die Mitglieder des Aufsichtsrates werden von der Aktionärsversammlung gewählt.

Intershop hatte im ersten Halbjahr 2002 einen Umsatz von 24,2 Millionen Euro erwirtschaftet. Der Verlust im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wurde um mehr als zwei Drittel auf 19,4 Millionen Euro verringert.

Vorstandschef Stephan Schambach will das einstige Aushängeschild der ostdeutschen Internetwirtschaft mit einem Sparkurs aus der Krise bringen. Im vierten Quartal soll erstmals seit Jahren ein ausgeglichenes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen erreicht werden. Innerhalb eines Jahres wurde die Zahl der Mitarbeiter von rund 1.000 auf 531 verringert.

Verwandte Artikel

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.