Schreiber-Prozess Hohe Haftstrafen

Nach monatelanger Verhandlung wurden heute die ersten Urteile gefällt. Winfried Haastert und Jürgen Maßmann müssen hinter Gitter. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die Ex-Thyssen-Manager 12,5 Millionen Mark an Schmiergeldern am Fiskus vorbeigemogelt haben.