AOL CEO-Probezeit nicht bestanden

Kurzes Trauerspiel - Robert Pittmans Stuhl wackelt schon nach drei Monaten.

Robert Pittman, COO bei AOL Time Warner und CEO bei AOL, droht die Ablösung. Er wird für die Krise bei dem Medienriesen verantwortlich gemacht. Erst vor drei Monaten war Pittmann zum COO ernannt worden, vor der Fusion war er ausschließlich Chef bei AOL.

Jetzt sucht der Konzern nach einem Nachfolger für den Posten des CEO und hat die Personalberatung Spencer Stuart beauftragt, passende Kandidaten zu finden. Auch Pittmanns Posten als COO gilt in Konzernkreisen als unsicher. Der 48-Jährige stellt bereits Überlegungen an, dem Konzern ganz den Rücken zu kehren, so Vertraute.

Bisher hat Pittman in seinem Job wenig Fortune bewiesen: Eigentlich war er vor allem als Sanierer bei AOL vorgesehen. Er konnte aber weder die Wachstums- noch die Ertragsschwierigkeiten des Internet-Zugangsdienstes bereinigen.