Oliver Kahn Bester Fußballspieler der WM

Der deutsche Mannschaftskapitän erhält als erster Torwart der Welt die höchste Auszeichnung der Fifa, für die auch Michael Ballack nominiert war. Kahn befindet sich in illustrer Gesellschaft: vor ihm erhielten unter anderem Diego Maradona und Ronaldo den von Adidas gestifteten Preis.

Tokio - Neue Auszeichnung für Oliver Kahn: Der Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft erhält den Goldenen Ball als bester Spieler der Weltmeisterschaft in Südkorea und Japan. Das gab am Dienstag der Sportartikelhersteller adidas, der den Preis verleiht, bekannt.

Der Schlussmann des deutschen Rekordmeisters Bayern München, der zuvor vom Weltverband Fifa bereits zum besten Torhüter der WM gekürt worden war, erhielt bei der Umfrage unter den Journalisten des Endspiels und des "kleinen Finales" 147 Stimmen. Platz zwei belegte der brasilianische WM-Torschützenkönig Ronaldo (126) vor Südkoreas Kapitän und Abwehrchef Hong Myung-Bo (108).

Insgesamt beteiligten sich 592 Journalisten an der Abstimmung, für die die Fifa in der vorigen Woche zehn Spieler nominiert hatte. Mit Oliver Kahn setzte sich in der seit 1982 durchgeführten Wahl erstmals ein Torhüter durch. Die bisherigen Gewinner waren Paolo Rossi (Italien/1982), Diego Maradona (Argentinien/1986), Salvatore "Toto" Schillaci (Italien/1990), Romario (Brasilien/1994) und Ronaldo (Brasilien/1998).

Das Ergebnis der Umfrage:
1. Oliver Kahn (Deutschland) 147 Stimmen
2. Ronaldo (Brasilien) 126
3. Hong Myung-Bo (Südkorea) 108
4. Rivaldo (Brasilien) 93
5. Ronaldinho (Brasilien) 54
6. Hasan Sas (Türkei) 26
7. El Hadji Diouf (Senegal) 15
8. Roberto Carlos (Brasilien) 12
9. Michael Ballack (Deutschland) 6
10. Fernando Hierro (Spanien) 5