Incheon An die Küste geschwemmt

Die westlich von Seoul gelegene Küstenmetropole Incheon ist einer der wichtigsten Handelsplätze Südkoreas. In der zweitgrößten Hafenstadt des Landes leben rund 2,5 Millionen Menschen. Im März 2001 wurde auf einer künstlich geschaffenen Insel vor der Westküste der Internationale Flughafen von Incheon eröffnet. Das Munhak Stadium wurde im Dezember 2001 fertig gestellt. In der 52.179 Zuschauer fassenden Arena werden drei Gruppenspiele ausgetragen.

Folgende Spiele finden in Incheon statt
Costa Rica - Türkei (C) So. 09.06. um 11 Uhr
Dänemark - Frankreich (A) Di. 11.06. um 8.30 Uhr
Portugal - Südkorea (D) Fr. 14.06. um 13.30 Uhr

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.