Gebetbuch für Manager Himmel, hilf!

"Besinnung für Führungskräfte" verspricht ein "Manager-Gebetbuch", initiiert vom Bund Katholischer Unternehmer. Es bietet vorformulierte Anrufungen des Höchsten für Leistungsträger in allen Lebenslagen. Wie etwa die folgenden.

"Nach einem geschäftlichen Misserfolg:

Allmächtiger Herr! Was willst du mir denn jetzt schon wieder sagen? Du hast mir Verantwortung gegeben für meine Familie, für meine Mitarbeiter, für unser Unternehmen, und jetzt dieser schwere Rückschlag!

Wir haben den fetten Auftrag nicht bekommen. Wir alle hätten einen guten Schritt nach vorn machen können. Und doch hast du es zugelassen, dass die Sache platzt. Herr, ich weiß wirklich nicht, warum das so sein sollte. Aber, Herr: Du bist groß und wunderbar erhaben. Irgendeinen Sinn wird die Geschichte schon haben ... Dein Wille geschehe, o Herr. Amen."

"Nach einem geschäftlichen Erfolg: Großer und starker Gott! Du hast mir die Aufgabe gegeben, dieses Unternehmen zu leiten. Und jetzt dieser unerwartete Erfolg!

Dank, Dank und nochmals Dank! Nichts als unnütze Knechte sind wir, o Herr - du hast uns erwählt, deine Diener zu sein. Wir preisen dich! Wir rühmen dich! ... Dein sind wir, o Herr. Amen, Alleluja."

"Im Stau auf der Autobahn: O mein Gott, du bist unser aller Herr - auch derer, die diesen Stau verursacht haben. Vielleicht war es ein Unfall. Dann bitte ich dich um rasche Hilfe für die Menschen in der Not. Vielleicht ist da vorn aber auch eine Baustelle. Dann bitte ich dich einfach nur um Geduld und inneren Frieden ... Da ich nun einmal mit all den anderen hier im Stau stecke, bitte ich dich für sie alle: Lass auch sie deine Nähe erfahren ... Du führst uns. Amen."