Epcos Vorstand wieder komplett

Wilfried Backes rückt in das Exekutivgremium der früheren Siemens-Tochter auf.

München - Der 59-jährige Backes soll sich ab dem 1. April als Vorstandsmitglied um die Bereiche Organisation, Informationstechnik, Logistik und die Personalverwaltung sowie die interne Revision von Epcos  kümmern. Dies gab der Bauelemtente-Hersteller am Mittwoch bekannt.

Mit der Personalentscheidung besteht der Epcos-Vorstand wieder aus vier Mitgliedern. Ende September vergangenen Jahres war der für die Betreuung der asiatischen Märkte zuständige Vorstand Kunihisa Tachiiri in den Aufsichtsrat gewechselt.

Backes trat den Angaben zufolge 1977 bei Siemens ein. Von 1982 bis 1992 war er im Konzern-Bereich Bauelemente in verschiedenen leitenden Funktionen tätig. Seitdem amtiert Backes als Chief Financial Officer und Treasurer des zu Siemens gehörenden Lampenherstellers Osram Sylvania in den USA.

Mehr lesen über

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.