Bild.de Röbel wird Krimiautor

Der frühere Bild-Chefredakteur Udo Röbel scheidet jetzt auch beim Online-Portal aus.

Berlin - Röbel, bisher Inhalte- und Contentvorstand der Bild.de AG, wird künftig unter anderem Krimis für den Axel Springer Verlag (ASV) schreiben. Der Verlag teilte am Freitag in Berlin mit, dass Röbel ab 1. Januar kommenden Jahres als Autor für die ASV-Buchverlage tätig sein werde.

Zum 1. Januar 2001 war Röbel als Chefredakteur der auflagenstärksten deutschen Zeitung abgelöst und von Kai Diekmann ersetzt worden. Röbel übernahm dann den Aufbau der Onlinetochter Bild.de.

Dem Branchendienst "kressreport" sagte Röbel, er werde als erstes Projekt zusammen mit dem Journalisten Christoph Scheuring einen Krimi schreiben, der im Frühjahr 2002 bei Ullstein erscheinen solle. "Mit meinem neuen Job verwirkliche ich mir einen persönlichen Lebenstraum: Ich werde Autor."