Fresenius Medical Care Neuer CFO berufen

Ulf Schneider übernimmt die seit Februar vakante Position des Finanzvorstandes beim Dialyse-Spezialisten.

Bad Homburg - Fresenius Medical Care (FMC) meldet Veränderungen im Führungsgremium. Ulf Schneider werde ab 1. November neuer CFO des Dax-Unternehmens, teilte FMC am Mittwoch mit. Die Position war seit dem 1. Februar unbesetzt, nachdem Schneiders Vorgänger Werner Brandt zu SAP gewechselt war.

Der 36-jährige Schneider war bisher beim Pharmahändler Gehe UK in Coventry als Group Financial Officer tätig.

FMC, weltweit führender Anbieter von Dialyseprodukten und -dienstleistungen, hatte in diesem Jahr Umsatz und Gewinn deutlich steigern können. Erst Anfang des Monats bestätigte Vorstandsvorsitzender Ben Lipps die geplanten Steigerungen von 14 Prozent beim Umsatz und von mehr als 20 Prozent beim Ergebnis.