Thomas Haffa Hoch geflogen, tief gestürzt

In Erfolgszeiten galt der Chef des Medienunternehmens EM.TV als "Sunnyboy". Doch mit den überteuerten Übernahmen sank der Stern des Kirch-Zöglings. Nun ist Haffa zurückgetreten und entgeht damit wütenden Aktionärsprotesten auf der nahen Hauptversammlung.