Grundig Neuer Vorstand berufen

In die Führungsetage des angeschlagenen Elektrokonzerns zieht ein neuer Entwicklungschef ein.

Nürnberg - Werner Saalfrank, promovierter Nachrichtentechniker, ist zum 1. Juli in den Grundig-Vorstand berufen worden. Der 46-Jährige werde die Verantwortung für die Bereiche Entwicklung und Produktion übernehmen, teilte das Unternehmen am Dienstagabend mit.

Den Angaben zufolge arbeitet Saalfrank seit 13 Jahren in der Unterhaltungselektronikbranche, davon sieben Jahre bei Grundig.