In-Motion Zurück zu den Wurzeln

Mitgründer Anzilotti geht. Ein Neuzugang soll gleichzeitig die Sparte Musik stärken.

Frankfurt/Main - Konrad von Löhneysen ist zum 1. August 2001 zum neuen Vorstandsmitglied der am Neuen Markt notierten Mediengruppe berufen worden, teilte In-Motion am Freitag ad hoc mit. Bis er sein neues Amt antrete, bleibe von Löhneysen Geschäftsführer der Hamburger Universal Records.

In seiner neuen Funktion werde er gemeinsam mit Vorstandschef Michael Münzing den Geschäftsbereich Musik betreuen. Münzing übernehme dabei unter anderem die weitere strategische Akquisitionstätigkeit, während von Löhneysen das operative Geschäft betreuen werde. Aus diesem Grund sei von Löhneysen zum 1. August ferner zum Geschäftsführer des Joint Venture mit dem Lifestyle-Konzern Ministry of Sound berufen worden, hieß es in der Mitteilung weiter.

Multimedia-Vorstand Luca Anzilotti, Mitgründer des In-Motion-Vorläufers Master-Musikproduktion, scheide dagegen zu diesem Zeitpunkt "auf eigenen Wunsch" aus. Anzilotti wolle sich künftig ausschließlich auf seine Rolle als Musikproduzent konzentrieren.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.