Pixelpark Österreicher verstärkt Führungsmannschaft

Peter Ostermann, zuletzt Vorstand der Erste Bank AG, wechselt als COO zu den Berlinern.

Die Pixelpark AG hat Peter Ostermann zum neuen Chief Operation Officer (COO) berufen. Der Betriebswirt verstärkt das Führungsgremium um Chef (CEO) Paulus Neef und Finanzvorstand Jan Kantowsky.

Das Unternehmen werde "kurzfristig ein umfassendes Paket an Maßnahmen zur nachhaltigen Verbesserung von Effizienz und Profitabilität umsetzen", teilte der ins Gerede gekommene Internet-Dienstleister am Montag weiter ad hoc mit.

Der Betriebswirt Ostermann sei zuletzt bei der Erste Bank AG in Wien beschäftigt gewesen, wo er seit 1999 als Vorstand gewirkt habe. Dort verantwortete er unter anderem die Entwicklung der E-Business-Strategie des Unternehmens sowie die Restrukturierung und strategische Neuausrichtung der IT, Beschaffung und des Objektmanagements.

Von 1993 bis 1998 arbeitete Ostermann als Partner bei Andersen Consulting in Wien. Weitere berufliche Stationen des gebürtigen Österreichers waren die Elin Union AG, IBM Österreich und Visio, ein Tochterunternehmen der Allianz-Gruppe Österreich, wo Ostermann drei Jahre als Geschäftsführer tätig war.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.