Kapitalerhöhung belastet Aktie RWE sammelt zwei Milliarden Euro für erneuerbare Energien ein

Der Umbau vom Kohle-Dino zum Anbieter erneuerbarer Energien kostet Geld: RWE erhöht sein Kapital um 10 Prozent, um das das Windpark-Geschäft auszubauen und Wettbewerber wie BP in Schach zu halten. Anleger sind wenig begeistert.
Windpark in Brandenburg: RWE holt sich per Kapitalerhöhung frisches Geld, um hier mitzuspielen

Windpark in Brandenburg: RWE holt sich per Kapitalerhöhung frisches Geld, um hier mitzuspielen

Foto: Patrick Pleul
la/reuters/dpa
Mehr lesen über