Bilanz verschoben ThyssenKrupp vor Verkauf von US-Stahlwerk

Neue Wendung im Dauerkrimi um den Verkauf der verlustreichen Stahlwerke von ThyssenKrupp in Übersee. Offenbar steht der Konzern vor einem Abschluss für die Fabrik in Alabama. Zugleich einigt ThyssenKrupp sich mit der Bahn auf Schadensersatz. Die Jahresbilanz wird später veröffentlicht.
ThyssenKrupp-Werk in Alabama: Fortgeschrittene Verhandlungen - aber das Lieferungswerk in Brasilien bleibt wohl im Konzern

ThyssenKrupp-Werk in Alabama: Fortgeschrittene Verhandlungen - aber das Lieferungswerk in Brasilien bleibt wohl im Konzern

Foto: ThyssenKrupp/ picture alliance / dpa
ak/dpa-afx/rtr