Quartalsbilanz Thyssenkrupp legt zu, Stahlsparte hinkt hinterher

Nach dem Verlust aus dem Vorjahr kann Thyssenkrupp-Chefin Martina Merz für das dritte Quartal wieder einen Gewinn verbuchen. Das Stahlgeschäft enttäuscht allerdings - hohe Rohstoffpreise bremsen.
"Das Umfeld bleibt herausfordernd": Thyssenkrupp-Chefin Martina Merz zu den aktuellen Quartalszahlen

"Das Umfeld bleibt herausfordernd": Thyssenkrupp-Chefin Martina Merz zu den aktuellen Quartalszahlen

Foto: Rolf Vennenbernd/ dpa
mg/dpa-afx, Reuters