Anleger enttäuscht Thyssenkrupp schiebt Börsengang der Stahlsparte auf

Thyssenkrupp profitiert von steigender Nachfrage und höheren Preisen. Die Zukunft der Stahlsparte aber bleibt offen, ein IPO in diesem Jahr ist vom Tisch. Vorstandschefin Merz bittet Investoren um Geduld, die Aktie fällt deutlich.
Rohstahlrollen bei Thyssenkrupp: Die Stahlnachfrage der sich erholenden Wirtschaft steigt

Rohstahlrollen bei Thyssenkrupp: Die Stahlnachfrage der sich erholenden Wirtschaft steigt

Foto: Oliver Berg/ dpa
rei/dpa-afx/Reuters