Mitten im Stellenabbau Thyssenkrupp-Chefaufseher verteidigt Boni an Vorstand

Tausende Mitarbeiter in Kurzarbeit, Tausende bangen um ihren Job. Trotzdem beziehen die Thyssenkrupp-Vorstände Sonderboni - weil sie "Außergewöhnliches" geleistet haben, sagt Chefaufseher Siegfried Russwurm.
"Außergewöhnliches geleistet": Thyssenkrupp-Chefin Martina Merz und Chefaufseher Siegfried Russwurm

"Außergewöhnliches geleistet": Thyssenkrupp-Chefin Martina Merz und Chefaufseher Siegfried Russwurm

Foto: Rolf Vennenbernd/dpa
rei/dpa