Patentverletztung durch Haenel Sturmgewehr-Auftrag geht doch an Heckler & Koch

In zwei Fällen soll der Waffenhersteller Haenel Patente verletzt haben. Jetzt geht der Großauftrag über 120.000 neue Sturmgewehre für die Bundeswehr doch an Heckler & Koch. Der Beschluss stößt auf Kritik.
Sturmgewehr HK 416: Hier tragen es französische Soldaten, die Waffenschmiede Heckler & Koch soll 120.000 Stück jetzt auch für die Bundeswehr produzieren

Sturmgewehr HK 416: Hier tragen es französische Soldaten, die Waffenschmiede Heckler & Koch soll 120.000 Stück jetzt auch für die Bundeswehr produzieren

Foto: REGIS DUVIGNAU/ REUTERS
rei/dpa-afx
Mehr lesen über